beschlagmarkt.de > Schulungsmaßnahmen > Grundlagenwissen für Mitarbeiter im Innendienst

>>

Grundlagenwissen für Mitarbeiter im Innendienst

Die Schulung richtet sich an Innendienst-Mitarbeiter im Verkauf und im Angebots- und Rechnungswesen, die keine oder nur geringe Kenntnisse im Bereich der mechanischen Nachrüstprodukte haben.

Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse zum Thema mechanische Nachrüstprodukte und gibt einen Überblick über Täterverhalten, Tatorte und die Kriminalstatistik jeweils beim Delikt "Einbruch". Darüber hinaus werden geeignete Kommunikationsstrategien für den richtigen Umgang mit Kunden und/oder im Verkaufsgepräch gelehrt.

Das eintägige Kompakt-Seminar gibt den Teilnehmern die Kompetenz, bei Gesprächen insbesondere mit Kunden aber auch mit den eigenen Montage- und/oder Außendienstkollegen zum Thema Nachrüst-Sicherungen sach- und fachkundig kommunizieren zu können.

Die Ziele sind, einerseits die Verkaufserfolge von mechanischen Nachrüstsicherungen nachhaltig durch die Optimierung der Vertriebskompetenz zu steigern. Andererseits werden innerbetriebliche Reibungsverluste zwischen Innen- und Außendienst minimiert, da nun zwischen diesen beiden Gruppen eine Kommunikation auf Augenhöhe stattfinden kann.

Folgende Lehrinhalte werden vermittelt:

  • Kriminalstatistik - wie, wann und wo eingebrochen wird
  • Normen und Richtlinlien für die Nachrüstsicherheit
  • Produkte für die Nachrüstung nach DIN 18104-1
  • Beratungspraxis und Projektierung einer Hausabsicherung
  • Optimierung der Kommunikation im Verkaufsgespräch

Die Einladungen zum Lehrgang versenden wir in der Regel etwa 10 Wochen vor Lehrgangsbeginn. Reservierungen - auch unverbindliche - vor der offiziellen Einladung nehmen wir jederzeit gerne entgegen.


>>
Wir sind Mitglied
Mittelstandsverbund BSD e.V.
BSD Service GmbH
Ansprechpartner: Jürgen Spermann, Silvana Mende
Steinhof 63 | D-40699 Erkrath
Fon: +49 (0) 211 291 409 0 | Fax: +49 (0) 211 291 409 19
E-Mail: info@beschlagmarkt.de